(c) Wien 3420 AG

Baugruppe LiSA - Baufeld D13B

Im Baugruppenprojekt LiSA wurden wesentliche Anforderungen des umweltgerechten und klimaschonenden Bauens und Wohnens verwirklicht, was durch folgende umgesetzte Qualitäten belegt wird:

  • Hohe Gesamtenergieeffizienz (Niedrigstenergiehaus-Standard)
  • Kompaktes Bauvolumen ermöglicht effizienten baulichen Wärmeschutz
  • Hohe solare Erträge durch Südorientierung und große Fensterflächen im Süden
  • Sehr gute Wärmedämmung und Einbau von Fenstern mit Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung sorgt für hohen thermischen Komfort
  • Anschluss an Fernwärme
  • Errichtung einer Photovoltaik Anlage auf dem Dach im Energiecontracting
  • Möglichst hoher Anteil an Baustoffen mit Nature Plus Zeichen, Umweltzeichen oder ibo Prüfzeichen (z.B. Gipskartonplatten/Lehmbauplatten, Anstriche)

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    170maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    165maximal 200
  • Energie & Versorgung
    171maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    173maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    190maximal 200
869
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

Verein LiSA | Schwarzatal Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsanlagen GmbH

Fachplanung

Architektur Architekt Helmut Wimmer | Büro Wimmer und Partner
Bauphysik KERN+ Ingenieure ZT GmbH
Haustechnik teamgmi Ingenieurbüro GmbH

Allgemeines

Wohngebäude. Fertiggestellt 2015.
Seestadt Aspern, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 5.643 m²

Energiekennzahlen

Heizwärmebedarf: 18,32 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf: 58,8 kWh/m²BGFa

Weitere Qualitäten

Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden und Fenster
Messung Innenraumluftqualität
Frischluftanlage
Blower-Door Ergebnis 1.5 h-1

Gebäudelabel

ÖGNB

Passwort vergessen?
close