(c) Zinterl Architekten ZT GmbH

Bildungscampus Aspern - Baufeld D18A

Ein dreistöckiger Bildungscampus mit einem Kindergarten mit 11 Gruppen, einer Ganztagsschule mit 17 Klassen sowie einer Schule für Kinder mit besonderen motorischen Bedürfnissen mit 9 Klassen wurde in Stahlbeton-Skelettbauweise errichtet.
Über einen großzügigen Haupteingang wird das Gebäude von Norden erschlossen. Zwei Hauptachsen strukturieren das Gebäude nach Süden und verbinden das Eingangsgeschoss mit dem südlichen Landschaftsraum.
Im Erdgeschoss befinden sich die gemeinschaftlichen Funktionen wie Campusadministration, Medienraum, Schulbibliothek und Küchenbereich mit Speisesaal. Die Klassenzimmer befinden sich in den südlich orientierten, ausragenden Finger. Die Energieversorgung erfolgt über zwei Sole/Wasser Wärmepumpen und die Flachdächer sind extensiv begrünt.

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    200maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    200maximal 200
  • Energie & Versorgung
    168maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    181maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    167maximal 200
916
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

BIG - Bundesimmobiliengesellschaft

Fachplanung

Architektur Zinterl Architekten ZT GmbH
Bauphysik Dr. Pfeiler GmbH
Haustechnik Die Haustechniker

Allgemeines

Bildungsgebäude. Fertiggestellt 2015.
Hannah-Arendt-Platz 8, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 13.679 m²

Energiekennzahlen

Heizwärmebedarf: 5,84 kWh/m³a
Primärenergiebedarf: 187 kWh/m²BGFa

Weitere Qualitäten

Photovoltaikanlage
Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden und Fenster
Messung Innenraumluftqualität
Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung
Blower-Door Ergebnis 0,25 h-1

Gebäudelabel

ÖGNB, klimaaktiv GOLD

Passwort vergessen?
close