VI-Engineers/fair-finance

Living Garden - Baufeld J3B

Das Gebäude wird terrassenförmig angelegt, vom Wald im Innenhof rankt sich das Grün spiralförmig in einem mitlaufenden Erdkörper nach oben, der das Rückgrat bildet.
Auf vorspringenden Balkonen finden sich Beete für Kletterpflanzen, die im Laufe der Zeit immer weiterwachsen. Das Gebäude selbst wird ein grünes Haus, auf der größten gemeinschaftlich genutzten Terrasse über dem Erdgeschoß können alle Bewohner Flächen für Urban Gardening nutzen. Der untere Bereich ist für gewerbliche Nutzung, wie z.B. für eine Blumenhandlung oder einen Gärtnereibetrieb, vorgesehen.
Dieser versorgt das Grätzel als auch das Haus selbst mit gärtnerischen Leistungen.In direkter Umgebung befindet sich die Fußgängerzone mit Geschäften und Lokalen, in wenigen Schritten steht man direkt am See.

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    150maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    156maximal 200
  • Energie & Versorgung
    183maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    135maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    200maximal 200
824
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

VI-Engineers Bauträger GmbH

Fachplanung

Architektur Pesendorfer | Machalek | Mostböck Architekten
Bauphysik K2 Bauphysik GmbH
Haustechnik TB Freunschlag GmbH

Allgemeines

Wohngebäude. Fertiggestellt 2019.
Seestadt Aspern, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 6.017 m²

Energiekennzahlen

Heizwärmebedarf: 18,53 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf: 44,94 kWh/m²BGFa

Weitere Qualitäten

Photovoltaikanlage
Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden und Fenster
Messung Innenraumluftqualität
Frischluftanlage
Blower-Door Ergebnis 0,87 h-1

Gebäudelabel

ÖGNB, klimaaktiv

Passwort vergessen?
close