(c) KOKA nonconform ZT GmbH

MISCHA Pflegewohnheim und Dienstleistung - Baufeld J13

Das gegenständliche Projekt soll als nutzungsoffenes Stadthaus für kreative Pioniere, die Arbeiten, Wohnen, Freizeit und Familie miteinander verbinden wollen, konzipiert werden und hat zum Ziel, ein Zuhause für smarte Individualisten und visionäre Start­ Ups die den Spirit von Communities suchen, zu schaffen.
Der Baukörper soll sich durch ein flexibles architektonisches Grundmodul für Wohn­ bzw. Arbeitseinheiten, die damit verbundene Nutzungsvielfalt sowie eine strukturelle Offenheit auszeichnen.
Bebauungsbestimmt dominiert ein markanter max. 35m hoher Turm im Süden, im Norden ein 25m hoher Baukörper, dazwischen ein niedriger 12m hoher Baukörper resultierend in einem Freiraum nach Westen orientiert.

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    194maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    192maximal 200
  • Energie & Versorgung
    153maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    143maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    184maximal 200
866
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

EGW Heimstätte GmbH

Fachplanung

Architektur KOKA nonconform ZT GmbH
Bauphysik Vasko & Partner Ingenieure GmbH
Haustechnik Vasko & Partner Ingenieure GmbH

Allgemeines

Pflegeheim. Geplante Fertigstellung 2019.
Maria-Trapp-Platz 1,Beatrix-Kempf-Gasse 1,Simone-de-Beauvoir-Platz 7, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 6.267 m²

Energiekennzahlen

Heizwärmebedarf: 21,33 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf: 59,73 kWh/m²BGFa

Weitere Qualitäten

Photovoltaikanlage
Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden und Fenster
Messung Innenraumluftqualität
Frischluftanlage

Gebäudelabel

ÖGNB

Passwort vergessen?
close