(c) WGA ZT GmbH

Sonnenallee - Baufeld J12-2

Das Baufeld J12 liegt im zentral gelegenen Areal südlich des Sees, dem „Seeparkquartier“, in dem sich die Funktionen des Lebens und Arbeitens konzentrieren. Das Baufeld wird in drei Bauteile gegliedert, die sich um einen großzügigen, begrünten Innenhof gruppieren. Die Bauteile bestehen aus einem Wohngebäude, einem Wohnheim und einem oberirdischen Parkdeck.
Bei dem Bauplatz 1 handelt es sich um ein Wohngebäude. Die Wohnanlage umfasst 71 Einheiten unterschiedlicher Größen von 40m² bis 80m² mit optimiertem Flächenverbrauch. Zur Belebung der Sockelzone durch verschiedene Nutzungen werden die dafür notwendigen baulich strukturellen Maßnahmen in den betreffenden Räumen entsprechend berücksichtigt.

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    172maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    142maximal 200
  • Energie & Versorgung
    162maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    139maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    187maximal 200
802
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

Wohnbauvereinigung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Gemeinnützige GmbH

Fachplanung

Architektur Werkstatt Grinzing WGA ZG GmbH | Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH
Bauphysik Kern+Ingenieure Ziviltechniker GmbH
Haustechnik Strabag AG Zentrale Technik Direktion TGA Wien

Allgemeines

Wohngebäude. Fertiggestellt 2018.
Seestadt Aspern, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 1.814 m²

Energiekennzahlen

Heizwärmebedarf: 22,71 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf: 43,78 kWh/m²BGFa

Weitere Qualitäten

Photovoltaikanlage
Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden
Messung Innenraumluftqualität
Frischluftanlage

Gebäudelabel

ÖGNB

Passwort vergessen?
close