(c) Giacomo Dodich

TZ2 Seestadt - Baufeld C4-2

Das Technologiezentrum Seestadt wird an der Südostseite der Seestadt Aspern auf dem Baufeld C4 als Campusbebauung realisiert. Hier soll moderne Infrastruktur für forschungs- und entwicklungsorientierte Jungunternehmen und universitätsnahe Einrichtungen aus dem Bereich der nachhaltigen Technologieentwicklung geschaffen werden, indem Büros, Labors aber auch Produktionsflächen zur Verfügung stehen. Als erste Ausbaustufe wurde Bauteil 1 „aspern IQ“ 2012 fertiggestellt. Nun wird der gegenständliche Bauteil 2 errichtet, welcher im EG neben Erschließung & Begegnung, Flächen für multifunktionale Nutzung bietet. In den beiden Obergeschoßen entstehen Flächen für Büronutzung, worunter im 1.OG optional Flächen für „multifunktionale Nutzung light“ mit einer erhöhten Nutzlast vorgesehen sind.

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    174maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    200maximal 200
  • Energie & Versorgung
    198maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    200maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    160maximal 200
932
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

WA Business & Service Center GmbH

Fachplanung

Architektur ATP Wien Planungs GmbH
Bauphysik ATP sustain GmbH
Haustechnik ATP Wien Planungs GmbH

Allgemeines

Bürogebäude. Geplante Fertigstellung 2019.
Christine-Touaillon-Straße 11, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 8.225 m²

Energiekennzahlen

Heizwärmebedarf: 18 kWh/m²BGFa
Primärenergiebedarf: 153 kWh/m²BGFa

Weitere Qualitäten

Photovoltaikanlage
Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden und Fenster
Messung Innenraumluftqualität
Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung
Blower-Door Ergebnis 1 h-1

Gebäudelabel

ÖGNB, klimaaktiv geplant

Passwort vergessen?
close