(c) Wien 3420 AG

Wien Work Werkstätten - Baufeld D21A

In den Werkstätten und Ausbildungsbetrieben von Wien Work arbeiten 340 Menschen in unterschiedlichen Bereichen. Sie tragen damit zum wachsenden Service- und Dienstleistungsangebot in aspern Seestadt bei.
Das Unternehmensziel von Wien Work ist es, Arbeitsplätze für am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen zu vermitteln und zu schaffen. In der komplett barrierefreien neuen Werkshalle sind die Sparten Holztechnik, Metalltechnik, Facility Service (Reinigung und Grünflächenbetreuung) und Renovierung (Malen, Fliesenlegen etc.) sowie Textilreinigung und Bügelservice untergebracht.
Die Energieversorgung wird durch Abwärmenutzung in der Wäscherei unterstützt. Der Wasserverbrauch wird durch Regenwassergewinnung und -aufbereitung reduziert.

ÖGNB-Qualitätspunkte

  • Gebäudedaten
    0maximal
  • Standort & Ausstattung
    200maximal 200
  • Wirtschaftlichkeit & techn. Qualität
    175maximal 200
  • Energie & Versorgung
    152maximal 200
  • Gesundheit & Komfort
    89maximal 200
  • Ressourceneffizienz
    171maximal 200
787
von 1000 möglichen Qualitätspunkten
ver.Projektdarstellung_0.1.4

Bauherrschaft

Strabag AG

Fachplanung

Architektur MHM Ziviltechniker GmbH
Bauphysik Schöberl & Pöll GmbH
Haustechnik Zencon GmbH

Allgemeines

Sonstiges Gebäude. Fertiggestellt 2017.
Ella-Lingens-Straße 2, 1220 Wien
Bruttogeschossfläche: 1.437 m²

Weitere Qualitäten

Umfassendes Produktmanagement
PVC-freie Böden

Gebäudelabel

ÖGNB

Passwort vergessen?
close